Sie sind hier: Home > Über den Förderverein >

Was tut der Förderverein?
 
Über den Förderverein helfen Sie den kranken westmecklenburgischen Kindern in der Schweriner Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, und im „Kinderzentrum Mecklenburg“.
 
Die meisten dem Förderverein gegebenen Spenden kommen allen kranken Kindern zugute.
Wenn gezielt für krebs- oder herzkranke, frühgeborene oder behinderte oder im Ausland verletzte Kinder gespendet wird, wird die Spende natürlich auch genau so verwendet.
 
Besonders häufig werden Zielspenden speziell für krebskranke Kinder gegeben. Insofern leistet der Förderverein die Kinderkrebshilfe für Westmecklenburg. Unter den vier westmecklenburgischen Kinderkliniken ist die Schweriner Kinderklinik die einzige, die krebskranke Kinder betreut. Der Förderverein nimmt sich der regionalen Kinderkrebshilfe-Spenden an und sorgt auch dafür, dass diese gezielt den krebskranken Kindern unserer Region zugute kommen.